08
Jul
Der Glöckner von Notre Dame – Sommertheater im Gohliser Schlösschen
19:00
08-07-16

Der Glöckner von Notre Dame
frei nach Victor Hugo.

Die berühmte Liebesgeschichte von Esmeralda und Quasimodo, neu erzählt in einer witzigen und überraschenden Spielfassung, frei nach Victor Hugo.

Auf einem Volksfest wird der Domprobst Claude Frollo auf die Zigeunerin Esmeralda aufmerksam, die durch ihre exotischen Tänze das Publikum in ihren Bann zieht. Er beauftragt daraufhin seinen Ziehsohn Quasimodo, den Glöckner von Notre Dame, sie zu entführen. Dieser wird dabei von Phoebus, einem Hauptmann der Stadtwache, gestellt und zur Züchtigung an den Schandpfahl verurteilt. Der Dichter Gringoire beobachtet das Ganze und so nimmt eine tragisch-komische Liebesgeschichte der Weltliteratur, die noch immer ihresgleichen sucht, ihren Lauf. Esmeralda verliebt sich in den Frauenheld Phoebus, Quasimodo verliebt sich in Esmeralda, der Dichter Gringoire verliebt sich in die Ziege Djali und die Ziege verliebt sich in eine zum Leben erweckte Steinfigur – und über allem schwebt der schwarze Geist von Dom Frollo.

Eine Geschichte über Liebe und Verrat, Schönheit und Hässlichkeit, Sehnsucht und Überdruss!

Regie: Tilo Esche / Masken: Anita Kriebel / Bühne: Peter Schneider
Es spielen: Elena Lorenzon, Viliya Monovska, Victoria Schaetzle, Julia Zabolitzki, Florian Fochmann, Marco Runge, Dietmar Voigt

Vorstellungen:  8. Juli bis 5. August 2016, täglich (außer am 29. Juli)
Beginn (freie Platzwahl):

  • montags bis sonnabends jeweils 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr;
  • sonntags jeweils 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

Karten vorab:  16 €, ermäßigt 11 €, Kinder bis 14 Jahre : 7 €, zzgl. VVK-Gebühr
Karten an der Abendkasse: 18,50 €, ermäßigt 13 €,  Kinder bis 14 Jahre: 8 €

Das Sommertheater ist eine Produktion von Unternehmen Bühne und dem Freundeskreis Gohliser Schlösschen e.V. – Informationen unter: www.gohliser-schloss.de und www.sommertheater-leipzig.de

Loading map