13
Sep
Kultur im Dialog // Jazz + Lyrik
19:00
13-09-17

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Dialog lädt das Budde-Haus am 13. September 2017 ab 20 Uhr zu Jazz + Lyrik ein.

Das Trio der SUM II Jazzgesellschaft Leipzig spielt, Frieder Schuller liest, Elmar Schenkel
moderiert. Ein Abend zwischen beachtlichen Jazzstilen und „Der Angst der Parkbank vor dem Abendbrot“.

SUM II Jazzgesellschaft Leipzig
Die Gruppe SUM (Swing und Modern) wurde 1974 in Leipzig gegrüdet und formierte sich vor einigen Jahren als SUM II Jazzgesellschaft Leipzig neu. Zum Repertoire gehören Swing und moderner Blues, Hard Bop, Cool Jazz und Latin – Jazzmusik zum WOhkfühlen.

Normalerweise zu sechst, tritt für Lyrik+ Jazz eine kleine Besetzung an:

  • Henry Wilhelm (Posaune),
  • Reinhard Bohse (Piano),
  • Eberhard „Ebs“ Amende (Kontrabass)

Autor Frieder Schuller – pendelnd zwischen Rumänien und Deutschland – stellt seinen neuen Gedichtband vor, 2016 erschienen in der Connewitzer Verlagsbuchhandlung. Gedichte wie Traumfetzen, mal Alb mal Märchen, mal Burg mal Friedhof. Gedichte aus einer vergessenen, verwunschenen Welt. Aber eine Welt über der ein Schatten liegt, der die Welt ins Dunkel schiebt und den Dichter raunen und flüstern lässt.

Der Moderator des Abends ist Elmar Schenkel. Er lebt seit 1993 in Leipzig und in der hiesigen Kunstlandschaft kein Unbekannter: Professor für englische Literatur, Schriftsteller, Herausgeber, Übersetzer, Maler.

Jazz + Lyrik ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Gohliser Verein zur Förderung von
Kunst und Kultur e. V.

Eintritt: 14,90 Euro/ermäßigt 12,90 Euro (Schüler Studenten, Leipzig-Pass-Inhaber)
Reservierungen: 0341 90960037 oder kontakt@budde-haus.de
Einlass ab 19 Uhr.

Loading map