3. Nacht der Notenspur-Hausmusik // Musiker und Gastgeber gesucht

Hausmusik unterm Dach bei der Notenspur-Nacht. Foto: Daniel Reiche, Leipziger Notenspur

Bereits zum dritten Mal findet die Notenspur-Hausmusik in Leipzig statt. Am 25. November 2017 um 19 Uhr, gibt es für die LeipzigerInnen und uns GohliserInnen wieder die Möglichkeit in einem Wohnzimmer der Wahl einem kostenfreien Hausmusik-Konzert zu lauschen. Das klingt toll: Mit Erlaubnis in private Wohnbereiche vordringen zu dürfen und kleine aber feine Konzerte im GohliserKIEZ abseits der tradierten Kulturhäuser und -bühnen Leipzigs lauschen zu können. Dafür werden aktuell noch Mitwirkende gesucht.

Hausmusik – Musik ist zu Hause in den Häusern und Familien der Stadt

In den vergangenen beiden Jahren beteiligten sich jeweils rund 500 ehrenamtlich mitwirkende MusikerInnen und GastgeberInnen an je ca. 60 Hausmusikorten in Leipzig. Dabei fanden 2016  übrigens nur 3 von 62 Hausmusik-Konzerten im Gohliser KIEZ statt 🙁
Den durch den Notenspur-Förderverein e.V. initiierten  „Wohnzimmer“-Konzerten, zu denen man sich vorab als Besucher verbindlich anmelden muss, lauschten laut Veranstalter in den vergangenen beiden Jahren jeweils mehr als 1.000 MusikliebhaberInnen.

Ob für Musiker/innen, Gastgeber/innen oder Besucher/innen, die Planung der 3. Nacht der Hausmusik ist in der heißen Phase der Planung und  Mitwirkende für das diesjährige Hausmusikereignis werden noch gesucht, damit die für Leipziger Tradition der Hausmusik auch heute für die Bürger hörbar und erlebbar sein kann.

Die zahlreichen Konzerte finden zeitgleich an verschiedenen Orten in Leipzig statt und stellt laut Veranstalter das weltweit größete Hausmusikereinis dar.

GastgeberIn eines Hausmusik-Konzerts werden

Gastgeber kann man ganz einfach werden: Man schafft für diesen Abend des 25. Novembers für mindestens fünf weitere Musikbegeisterte Platz in seinem Wohnzimmer.

Neben Wohnungen als Hauptveranstaltungsorten kommen aber auch Ateliers, Kanzleien, Studios, Läden o.ä. in Frage, sofern den Menschen verbindenden Hausmusikcharakter gewährleisten können.

Als MusikerIn bei der Nacht der Hausmusik musizieren

Als teilnehmende/r Musiker/in muss man kein Profi sein, um ein Konzert geben zu dürfen. Auch LaienmusikerInnen, die mit einer vierjährigen musikalischen Musikschulausbildung Schritthalten können, sind aufgerufen ihre Musikliebe an diesem Abend  für mindestens 60 Minuten zu teilen. Ob Klassik, Jazz, Folk, Pop … den musikalischen Genres sind dabei keine Grenzen gesetzt. Alle teilnehmenden Musiker/innen verzichten an diesem Abend auf eine Gage.

Wie kann man GastgeberIn werden oder als MusikerIn teilnehmen?

Jede/r der sein Wohnzimmer öffenen und jede/r der an diesem Abend musizieren möchte, meldet sich beim Notenspur-Förderverein e.V.  an. Zur Anmeldung  geht es hier entlang.

Nach der erfolgreichen Anmeldung werden GastgeberInnen und MusikerInnen je nach musikalischer Neigung gegenseitig vermittelt.

Als BesucherIn den Konzerten lauschen

Um am 25. November 2017 als Besucher/in EINEM Hausmusik-Konzert beiwohnen zu können, muss man sich ab Anfang Oktober auf der Seite www.notenspur-leipzig.de/hausmusik für den Besuch eines kostenfreien Konzerts verbindlich anmelden. Nach der erfolgteichen Anmeldung gibt es per E-Mail weitere Informationen.

„Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen“

Hausmusik unterm Dach bei der Notenspur-Nacht. Foto: Daniel Reiche, Leipziger Notenspur
Hausmusik unterm Dach bei der Notenspur-Nacht. Foto: Daniel Reiche, Leipziger Notenspur

Die Leipziger Nacht der Hausmusik ist eine wirklich tolle Idee. Leider sind im letzten Jahr nur reichlich 1/3 der Hausmusikorte tatsächlich private Wohnzimmer gewesen, lediglich eines davon in unserem Stadtteil.  Da der Zauber des Events aber genau darin liegt, dass man Konzerte in privaten Räumlichkeiten genießen kann, drücken wir die Daumen, dass in 2017 die Wohnzimmer-Quote ebenso wie die Beteiligung in Gohlis steigt!

3. Nacht der Notenspur-Hausmusik
27. November 2017,  19 Uhr
kostenfreie Konzerte an verschiedenen Hausmusik-Orten in Leipzig
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.notenspur-leipzig.de/hausmusik

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.