LEIPZIG LIEST an Leipzigs längster Straße 2019

Überblick Veranstaltungsorte für das Lesefestival Leipzig liest an Leipzigs längster Straße 2019

Das Lesefestival-Angebot im Gohliser KIEZ, Möckern und Wahren

Leipzig liest im März 2019 wieder allerorts und auch bei uns im Gohliser KIEZ finden dank dem Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V. wieder zahlreiche Angebote unter dem Dach „Leipzig liest an Leipzigs längster Straße“ zusammen: In diesem Jahr werden 27 Lesungen an 15 verschiedenen Orten in Gohlis, Möckern und Wahren geboten. Von Kinderliteratur über Kriminalliteratur bis hin zu Sachbuchlesungen ist wieder alles dabei!

Vom 21. bis 23. März 2019 präsentieren darüber in ganz Leipzig über 3.500 Mitwirkende an 550 Orten die Vielfalt von Europas größtem Lesefestival. Und wie jedes Jahr: Irre! Das kann ja keiner schaffen! Wie gut, dass es für uns im Gohliser KIEZ und entlang der Georg-Schumann-Straße nun bereits zum 5. Mal einen spannenden – aber (noch) überschaubaren Mix an Veranstaltungen im Rahmen des Lesefestivals gibt!

Auch wenn leipzigweit das Angebot (zu) groß ist, auch entlang der Georg-Schumann-Straße – Leipzigs längster Straße – wird von Donnerstag bis Sonntag (vor)gelesen. Alle Programmpunkte dieser 15 Standorte in Gohlis, Möckern und Musikschule sei dank auch in Wahren findet ihr hier im Programmflyer für 2019.

Kleines Orga-Team mit großem Engagement

Auch dieses Jahr unterstützen wir als Stadtteilblog die Idee des Fördervereins Georg-Schumann-Straße e.V., die vor Ort durchgeführten Leipzig liest-Angebote zu bündeln und Veranstaltungsorte in den Stadtteilen Gohlis und auch Möckern und Wahren sichtbar zumachen (immerhin verbindet uns die Georg-Schumann-Straße ;-)). Initiator Hansgeorg Herold und Nacht der Kunst-Organisatorin Monika Maywald, haben bereits seit Herbst ehrenamtlich und mit viel Engagement gewirbelt und Veranstaltungsorte angeschrieben, mit der Messe korrespondiert und Lesende mit Veranstaltern zusammengebracht. Seit Anfang dieser Woche gibt es an zahlreichen Standorten entlang der Schumann Magistrale und natürlich an den Veranstaltungsorten die Programmflyer zu finden.

Leipzig liest – vor allem in Gohlis!

Für die Lesungen und Leseveranstaltungen öffnen wieder ganz gezielt Gewerbetreibende und Akteure wie die Soziokulturellen Zentren in Gohlis und Möckern ihre Türen, schaffen Platz für die literaturhungrigen Gäste aus den Stadtteilen (und natürlich auch darüber hinaus aus ganz Leipzig ;-)) und lassen sich einige Besonderheiten einfallen. Erstaunlich ist, dass sich erneut 10 (der dieses Jahr insgesamt 15) Veranstaltungsorte bei uns im Gohliser KIEZ befinden. Mit dabei sind 2019 zahlreiche bekannte Orte, aber auch einige die in diesem Jahr erstmalig dabei sind.

Alle Leipzig liest-Veranstaltungen der unten stehenden Orte haben wir – sofern verfügbar – bei uns auf der Facebook-Seite gesammelt und findet ihr hier aufgeführt: https://www.facebook.com/pg/gohliserkiezgefluester/events/

Folgende Standorte bieten entlang der Magistrale Leipzig liest-Veranstaltungen an:

Veranstaltungsorte für das Lesefestival Leipzig liest an Leipzigs längster Straße

  1. Klavierschule Olbrich /// neuer Standort
  2. der ANKER
  3. Luft(T)raum Leipzig /// neuer Standort
  4.  JobClub Leipzig
  5. Berufsförderungswerk Leipzig, Bistro
  6. Café Blickwechsel der Diakonie Leipzig e.V.
  7.  Infozentrum Georg-Schumann-Straße
  8. (w)Einstein 13
  9. Bibliothek „Erich Loest“
  10. Contorhaus Coworking Leipzig
  11. Eiscafé Florenz Leipzig /// neuer Standort
  12. Bürgerverein Gohlis e.V.
  13. FIRST REISEBÜRO (Gohlis Arkaden) /// neuer Standort
  14. Nord-Apotheke (Gohlis Arkaden)
  15. Budde-Haus

Leipzig liest-Programm nach Genre

Auch 2019 gibt es wieder einen bunten Mix an spannenden Lesungen. Wir haben euch die Programmpunkte hier noch mal thematisch sortiert zusammengestellt:

Kinder- und Jugendliteratur

Donnerstag, 21.03.2019

KEINE HALBEN SACHEN (Antje Herden, Julius Beltz GmbH & Co. KG)
Robin, 15 ist pubertär, einsam und gelangweilt, als er den coolen Leo trifft, der ihn zum Rauchen, Kiffen und Saufen verführt. Robin erzählt die Geschichte seines Absturzes.
Genre: Jugendliteratur, Roman
JobClub Leipzig // 10:00

Hotel der verzauberten Träume (Gina Mayer, ArsEdition)
Im malerischen Strandhotel der Apfel-Schwestern gehen magische Dinge vor sich, denn die Schwestern sind Traumfängerinnen, die die Bewohner der Stadt von schlimmen Träumen erlösen.
Genre: Kinderliteratur, ab 9 Jahre
Bibliothek Gohlis „Erich Loest“ // 11:00

Freitag, 22.03.2019

Paul und der Krieg (Dorothee Haentjes-Holländer, Ars Edition)
Die Autorin erzählt die persönliche Geschichte ihres Vaters Paul Haentjes,
die beispielhaft für den typischen Weg der „Flakhelfer-Generation“ steht.
Genre: Kindersachbuch, ab 12 Jahren
der ANKER // 09:30

Herzsturm – Sturmherz (Annette Herzog, Peter Hammer Verlag und Königlich Dänische Botschaft)
Viola ist in Storm verliebt und Storm in Viola. Beide Herzen sind in Aufruhr, doch keiner ahnt, wie es um den anderen steht.
Genre: Kinderliteratur, ab 12 Jahre
Infozentrum // 10:0

Die Rabenringe (Siri Pettersen, Arctis Verlag)
Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit 15 findet sie heraus, dass sie ein
Odinskind ist- ein Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles.
Genre: Jugendliteratur, ab 14 Jahre
Bibliothek Gohlis „Erich Loest“ // 12:00 *

Ich und Nikita und der Adopteur (Nikola Huppertz, Tulipan Verlag)
Valentin hat die Nase voll von seinem Zwillingdasein, vor allem, weil sein
Bruder Nikita immer alles besser kann als er. Und so sucht sich Valentin einen Adopteur.
Genre: Kinderbuch, ab 6 Jahre
Budde-Haus // 15:00

Samstag, 23.03.2019

Ich schenk dir ein Gedicht & eine Kurzgeschichte (Xenia Hügel)
Gedichte und Kurzgeschichten über das Glück – speziell für Kinder.
Genre: Kinderliteratur, Lyrik
Klavierschule Olbrich // 16:00

Kriminalromane & Kurzgeschichten

Donnerstag, 21.03.2019

Im Haus der Lüen, Wein und Wahrheit mit Jügen Ehlers (Jürgen Ehlers, KBV Verlag)
Du kannst lügen, aber Du kannst die Wahrheit nicht töten…
Genre: Kriminalroman
(w)einstein 13 // 19:00

Freitag, 22.03.2019

Gute Tröpfchen und rollende Köpfchen mit Ralf Kramp (Ralf Kramp, KBV Verlag)
Schwarzhumorige Kriminalgeschichten vom Meister des Kurzkrimis,
serviert mit Witz und feinen Weinen.
Genre: Kriminalroman
(w)einstein 13 // 19:00

Die dunkle Seite der Bucht (Silvija Hinzmann, Wieser Verlag)
Joe Prohaska, ehemaliger Kriminalhauptkommissar lebt nach seiner Pensionierung in Istrien. Als er ein anonymes Päckchen mit dem Hinweis
auf einen Mordfall erhält, den er vor vielen Jahren bearbeitet hatte, kann
von Ruhe keine Rede mehr sein.
Genre: Kriminalroman
Contorhaus // 19:30

Samstag, 23.03.2019

Was zu sagen ist – Kleine Philosophie über das Heute (Hannelore Crostewitz)
Betrachtungen und Gedichte üer Selbstdarsteller, die Sprache der
Fische u.ä. zum Sinnieren und Schmunzeln.
Genre: Kurzgeschichten
Eiscafé Florenz // 18:30

Belletristik (Romane, Essay & Familiengeschichten)

Donnerstag, 21.03.2019

Mit der Faust in die Welt schlagen (Lukas Rietzschel, Ullstein Verlag)
Zwei Brüder, ein Dorf in Ostsachsen und eine Wut, die immer größer wird.
Genre: Belletristik, Roman
BFW Leipzig, Bistro // 19:00 (Einlass 18:30)

Freitag, 22.03.2019

Die Schönaus – eine Leipziger Familiengeschichte 1913 -1957 ( Heike Wolf, Selfpublisher-Verband e.V.)
Die Geschichte einer Leipziger Familie in den turbulentesten Zeiten
des letzten Jahrhunderts bildet den Hintergrund für die Erlebnisse, Freuden und Probleme der Schönaus.
Genre: Belletristik, Familiengeschichte
Infozentrum // 17:30

Samstag, 23.03.2019

Die Schönaus – eine Leipziger Familiengeschichte 1913 – 1957 (Heike Wolf, Selfpublisher-Verband e.V.)
Die Geschichte einer Leipziger Familie in den turbulentesten Zeiten des letzten Jahrhunderts bildet den Hintergrund für die Erlebnisse, Freuden und Probleme der Schönaus.
Genre: Belletristik, Familiengeschichte
Luft(T)raum Leipzig // 19:00

Alte Engel (Mareike Schneider, Rowohlt Verlag)
Franka Raben, Kunststudentin mit Katze, kommt in die Heimatstadt
ihrer Mutter, um ihrem Vater bei der Pflege der Großmutter unter
die Arme zu greifen.
Genre: Belletristik
Infozentrum // 19:30

Sonntag, 24.03.2019

Die Irrfahrten der Anne Bonnie (Koschka Linkerhand, Querverlag)
Veranstalter: Bürgerverein Gohlis e.V. /Initiative Weltoffenes Gohlis
Ein Abenteuerroman um die legendenhaften Piratinnen Anne Bonnie
und Marry Reed.
Lesung mit Gespräch und anschließendem Kaffetrinken
Genre: Belletristik, Historischer Roman
Budde-Haus // 14:00

Der verhängnisvolle Schwur (Günter Gentsch)
Veranstalter: Bürgerverein Gohlis e.V. /Initiative Weltoffenes Gohlis
Herzstück des Textes sind der Kreterkönig Idomeneus, von dem
Homer erzählt, und sein später dramatisch verändertes und von Mozart
sogar zur Oper erhöhtes Schicksal.
Genre: Belletristik, Essay
Musik: Karoline Borleis
Moderation: Peter Niemann
Budde-Haus // 16:00

Sachbuch & Reiseliteratur

Donnerstag, 21.03.2019

Endlich schmerzfrei und wieder gut leben (Prof. Dr. med. Gustav Dobos
Scorpio Verlag)
Es geht insbesondere darum, die eigenen Heilkräfte mit moderner
Naturheilkunde zu stärken.
Genre: Sachbuch
Nord-Apotheke // 19:00

Freitag, 22.03.2019

Kleiner Business Knigge. Die wichtigsten Benimm-Regeln im Beruf
(Frauke Weigand, BuchVerlag für die Frau)
Die besten Tipps für gutes Auftreten im Beruf. Lieder aus der Knigge-Zeit präsentiert musikalisch Andreas Mocker.
Genre: Sachbuch
JobClub Leipzig // 11:30

Schneisen der Zeitgeschichte – Erich Loest als politischer Mensch
(Regine Möbius, Mitteldeutscher Verlag)
Erich Loests politische Bedeutung liegt im umfassenden Blick auf die
tiefere Psychologie der Ereignisse, die sich in all seinen Büchern
widerspiegeln.
Genre: Sachbuch
Bibliothek Gohlis„Erich Loest“ // 19:00

Samstag, 23.03.2019

Bibliothek der unbekannten Länder: Kalmückien (Wolfgang Orians, Andreas Salewski, Achter Verlag)
Weiße Flecken gibt es fast keine mehr auf der Erde. Wer sucht, findet welche, z.B. Kalmückien.
Genre: Reiseliteratur
FIRST REISEBÜRO // 19:30

Kuzgeschichten, Autobiografie, Mächennacht, Wahn und Mhytik

Donnerstag, 21.03.2019

Das Lied vom Frieden – eine Art Tourtagebuch (Tino Eisbrenner, Sänger und Lyriker, NORA Verlagsgemeinschaft)
Der Sänger und Lyriker Tino Eisbrenner veröffentlicht im März 2019
sein 3. autobiografisches Buch. Er hat nicht nur den Song „Lied vom
Frieden“ getextet, sondern lebt auch sonst mit dem, was er als Künstler
initiiert und (re)präsentiert.
Eintritt: 12,35 € im VVK, 13 € an der Abendkasse
der ANKER // 20.00 ( Einlass 19:00 )

Freitag, 22.03.2019

Von Wahn und Sinn – Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens (Heide Fuhljahn, Kooperationsveranstaltung mit dem Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.)
Wie heilt man eine Depression, eine Angststörung oder Alkoholabhängigkeit? Welche Psychotherapien gibt es und welche helfen – und warum?
Budde-Haus // 18:00

Sammelpunkte 02 (myshow Verlag)
Das Leben ist immer für eine Überraschung gut. Ein bunt fröhlicher
Sammelpunkt. Faszinierende Momente in Text und Bild mit Musik.
Moderation: Claudia Westhagen
Kleiner Imbiss und Getränke erhältlich
Diakonisches Werk, Café Blickwechsel // 18.30

Samstag, 23.03.2019

Mythische Eruptionen: Über Götter, Märchen und Trickster
(Ein Nachmittag mit der edition vulcanus)
Nur die edition vulcanus bringt Bücher über Schufte und Schelme heraus
oder widmet sich den griechischen und germanischen Göttern. Der Verlag
hat seine Basis im Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie.
Mehrere AutorInnen lesen Texte und führen dazu Gespräche.
Moderation: Elmar Schenkel
Budde-Haus // 15:00 –18:00

Von Liebe, Tod und Teufel und ein bisschen Glück
2. Nacht der Leipziger MärchenerzählerInnen
Musik: Judith Kellnern
Moderation: Maren Uihlig
Laben: Kleines Buffet der 13. Fee
Eintritt: 15 € / 12€ – inkl. Buffet
Budde-Haus // 20:00

Kill em all (John Niven, Heyne Verlag)
Moderation: Thorsten Nagelschmidt
John Niven wurde in Schottland geboren und studierte in Glasgow Englische Literatur.
Eintritt: 7,35 € im VVK, 8 € an der
Abendkasse
der ANKER// 20:00 ( Einlass 19:00 )

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.